Was gekocht werden muss!

Der Name der Sendung „Master Chef“. Diese Show erreicht in Israel Einschaltquoten, wie „Wetten, dass…?!“ in Deutschland in den besten Jahren. Ziel ist es aus 12 Hobbyköchen den Meisterkoch, eben den „Master Chef“, zu ermitteln. 


Die Finalteilnehmer: Tom, Einwanderer aus dem Rheinland und Salma, kopftuchtragende israelische Palästinenserin mit Wurzeln in Ägypten. In einem nervenaufreibendes Finale, konnte sich Tom nur ganz knapp gegen seine Kontrahentin durchsetzen. Nicht ein „echter“ Israeli/Jude war im Finale vertreten. Stattdessen ein Deutscher Konvertit und eine gläubige Muslima. 

Kann ein „Apartheid“-Staat noch schlimmer versagen? 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s