Die neue deutsche Zeitrechnung

Seit „Unsere Mütter, unsere Väter“ hat in Deutschland eine neue Zeitrechnung begonnen. So fängt das deutsche Drama erst 1941 an. Dass zwischen 33 und 41 bereits Millionen von Menschen deportiert und ermordet wurden und das u.a. Polen und Tschechoslowakei davor überfallen worden sind, ist mittlerweile nur noch eine Randnotiz wert. „Opfer“ waren laut neuester deutscher Geschichte „alle“! Der deutsche Soldat hatte demnach ebenso moralisch gehandelt, wie ein Amerikanischer oder Britischer. So ist das auch ein gesellschaftlicher Konsens in good old Germany, dass es keinen gerechten Krieg gibt. Selbst dann nicht, wenn es gilt einem menschenverachtendes Regime, welches ein Kontinent unterjocht und Millionen von Menschen gnadenlos ermordet, das Handwerk zu legen.

So ist das nur folgerichtig wenn die deutsche „Lehre aus Auschwitz“ nicht etwa „Mit allen Mitteln verhindern, dass sich soetwas wiederholt“, sondern „Selbst Despoten haben Rechte“ lautet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s