Türken halten Turmfalken für „israelischen Spion“

Geht es nach türkischen Behörden, könnte so ein israelischer Spion heutzutage aussehen. ©Andreas Trepte, www.photo-natur.de

So könnte ein israelischer Spion heutzutage aussehen, geht es nach türkischen Behörden.
© Andreas Trepte, http://www.photo-natur.de

Aus dem Englischen übersetzt. 

Wie die türkische Tageszeitung Hürriyet heute berichtet, haben türkische Behörden „einen Vogel in Ağın, ein Teil der Provinz Elazığ, vom Verdacht der Spionage für Israel freigesprochen“.

Dem Bericht zufolge, erweckte der Turmfalke bei den Bewohnern des Dorfes Altınavya den Verdacht mehr als nur ein verirrter Vogel zu sein. Als man den Vogel ergriff, stellte man fest, dass der Vogel einen metallischen Ring trug mit der Prägung „24311 Tel Avivunia Israel“. Daraufhin übergaben die Dorfbewohner den Vogel an die Provinzregierung.

Die örtlichen Behörden unterzogen den Vogel weiteren medizinischen Untersuchungen um sicherzustellen, dass es keine versteckten Mikro-Chips trug. Nach einer Röntgenuntersuchung an einer Universität, konnten sich die Behörden davon überzeugen, dass der Vogel „einfach nur ein Exemplar israelischer Wildnis“ ist. Das medizinische Personal registrierte den Vogel unter die Bezeichnung „israelischer Spion“.

„Nach den Untersuchungen, entschieden die Behörden den Vogel nicht offiziell anzuklagen und so durfte der zu Unrecht verdächtige Turmfalke wieder frei davon fliegen“, so der Artikel.

Original Meldung bei ynetnews.com lesen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s